das Neueste vom Tage
E-Gitarren-Bastelspaß
Island 2016
Canada 2015
Oslo-Bergen 2014
Norwegen März 2013
Norwegen Nov. 2012
Norwegen März 2012
18.03.2012
19.03.2012
20.03.2012
21.03.2012
22.03.2012
23.03.2012
24.03.2012
25.03.2012
26.03.2012
27.03.2012
28.03.2012
29.03.2012
30.03.2012
Norwegen Okt. 2011
Grönland 2011
Norwegen 2010
Norwegen 2007
Norwegen  2006
MITTELMEER 2006
Norwegen 2005
Zoobilder
IMPRESSUM
Gästebuch


Tag 6 – Donnerstag, 22.03.2012

HARSTAD - hier kommt das nordgehende Hurtigrutenschiff ca. 6.45h an.Die Bilder hier belegen, dass ich mal wieder früh draußen auf Deck war, um das Anlegen zu beobachten.
Das 300er Tele holte die außerhalb von Harstad liegende mittelalterliche Kirche von Trondenes (gebaut 1250) etwas heran, die kleine Sony-Taschenknipse war wiederum gut geeignet, um die Schneeentsorgung zu dokumentieren.
.

Es war Zeit für ein schnelles Frühstück, danach ging es wieder hinaus auf Deck, die nächste Begegnung mit HurtigForumlern stand an. Um 8h trifft nämlich des südgehende Schiff hier ein, während das nordgehende gerade wieder ablegt. Heute sollte es die MS LOFOTEN sein, an Bord zwei weitere Macher des Forums und wir hatten uns vor der Reise genau abgesprochen, wer wo steht, um wenigstens von Bug zu Heck über die Reling mal ein persönliches Hallo zu rufen.

Mit mehreren anderen Passagieren stand ich also vorne unter der Brücke und wer kam nicht? die LOFOTEN. Wie schade!!! Selbst mit Fernglas konnten meine Mitwartenden nichts von ihr entdecken.

Pünktlich legte die NORDNORGE ab, durch den Vågsfjord ging es und ....
plötzlich tauchte in der Ferne im Dunst ein Punkt auf. Sollte das wirklich......?
Jaaaa, da kam sie wirklich, die kleine alte MS LOFOTEN,
Und hier die Bilder der NORDNORGE, aufgenommen von Rock Lobster/Hurtigforum
.


Finnsnes
mit dem berühmten Werbeschild
Nun ging es bei schnell wechselnden Lichtverhältnissen weiter, durch den Gisund, über Malangen-Fjord in den Straumsfjorden und weiter nach Tromsø.

Weit vor der fahrplanmäßigen Ankunftszeit 14.30h stand ich auf Deck und als die Eismeerkathedrale so eben zu erahnen war, ließ ich die Video-Funktion der Kamera laufen. Wie toll würde es sich wohl anhören, wenn das Schiffsthyphon bei der Einfahrt erklingt...... aber Pustekuchen... nicht nur, dass das Wetter nicht gerade prickelnd war - nein - da war nichts zu hören von Schifftyphon - welche Enttäuschung. Bis zum letzten Moment ließ ich die Aufnahme laufen, und deswegen gibt es keine Fotos.

Am Kai in Tromsø wartete schon meine nächste Forum-Verabredung: Jens, unser Webcamexperte im Forum, der in Tromsø lebt und arbeitet. Wegen des Wetters beschlossen wir, in dem Cafe Aune dort den berühmten Käsekuchen zu kosten und ein wenig zu plaudern. Mehr als eine Stunde saßen wir dort, bis Jens wieder nach Hause musste und ich einige Besorgungen in der Stadt machte.

Eine Stunde vor Ablegen war ich wieder an Bord der NORDNORGE und konnte dort das Anlegemanöver von Hr. Ms. ROTTERDAM mit der Kennung L800 beobachten. Dieses Schiff war Teilnehmer des großen Manövers, es gehört zu Rotterdam-Klasse der Königlich Niederländischen Marine. (weitere Infos für Interessierte gibt es bei der Quelle: Wikipedia)



Und auch heute galt für mich: aus Tromsø wegfahren und nicht an Bord???? Niemals!!!!


Dafür hätte ich auch das Abendessen ausfallen lassen, aber... welch ein Glück... das begann erst eine halbe Stunde nach dem Ablegen!

Später begegnete uns noch die MIDNATSOL,

.

Gegen 22.30h legte die NORDNORGE für ein schnelles Be- und Entladen in Skjervøy an, Bilder gibt es aber nicht, wahrscheinlich wetterbedingt.

Dafür gibt es den nächsten Tagesbericht hier.